AutorIn

Bea Linder

""

Bea Linder wurde 1966 geboren und ist in Chur aufgewachsen. Als Zehnjährige erhielt sie die einschneidende Diagnose «rheumatoide Polyarthritis». Es folgte eine 42 Jahre lang andauernde Lebensreise, die von starken Schmerzen und einem Gefühl der Ausgrenzung begleitet war. Die Zuneigung und Treue ihrer Hunde konnten einen großen Teil ihrer Lebensfreude aufrechterhalten – und das, obschon ihr die Schmerzen und das viele Alleinsein zu schaffen machte. ​Trotz aller Schwierigkeiten, die sich Bea Linder immer wieder in den Weg stellten, war sie stets davon überzeugt, dass es eine Heilung ihrer Krankheit gibt. Und sie glaubte fest daran, dass Lebensglück und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben trotz der Diagnose «Unheilbar» möglich sein werden.

Bücher

Unheilbar? von wegen!

CHF26.90

Bea Linders Buch «Unheilbar – von wegen! Mein Weg zur Selbstheilung» erzählt von einem außergewöhnlichen Werdegang einer tapferen Frau. Es ist die Geschichte über ein Leben mit permanenten Schmerzen, die sowohl Einschränkungen als auch soziale Ausgrenzung mit sich bringen. Sie erzählt auch von Hoffnung und dem Glauben, dass es für alles einen Grund gibt und die Lösung immer in uns selbst liegt. Hinter Bea Linder liegt eine lange Suche nach neuen Wegen, die viel Geduld kostete. Nach einer Odyssee entdeckt sie die Kraft der Hypnose. Sie erlebt, wie sie durch gezielte Techniken ihre Selbstheilung aktivieren und ihre langjährige Krankheit überwinden kann.