Demnächst im Handel

Gnadenhochzeit

CHF19.90

Sommer 1984. In Genf trifft sich die Sippe zur Feier des siebzigsten Hochzeitstages von Grossvater Henri und Grossmutter Gabrielle Corbaz-de Blanchard. Kinder und Enkel des greisen Paares sind aus der Waadt, dem Wallis, aus Bern, Luzern, Baden und der Ostschweiz, aus Frankreich und Schottland angereist. Der Deutschschweizer Familienzweig hat sich in vier Generationen aus der schreienden ländlichen Armut des Bernbietes emporgearbeitet; bei den Welschen ist es eher umgekehrt: Genfer Patrizier und Waadtländer Grossbürger riskieren den Abstieg, weil sie träge geworden sind. Die Familie verspeist ein lukullisches Mahl und trifft sich zwischen den Gängen in wechselnden Gruppierungen im Garten zum Rauchen und Tratschen. Dabei kommen allmählich die schmutzigen und peinlichen Geheimnisse ans Tageslicht, welche der Clan jahre- und jahrzehntelang geflissentlich unter dem Deckel gehalten hat.

de_DEGerman