Roman

Milan und das Meer

CHF26.90

«Aufstehen, wenn es weh tut. Weitermachen, wenn man keine Kraft mehr hat. Hoffnung sehen, wenn alles weggebrochen ist.» Felipe Vasques

«In meiner grössten Seelennot, als sämtliche Quellen der Freude und Lebendigkeit erloschen waren, erlebte ich die Grenzen des Denkens und Handelns. Aber genau dort, in meiner schmerzlichsten Niederlage, als ich den letzten Widerstand aufgab, entfaltete sich ein tiefer Frieden, still und weit. Ich musste einen langen und beschwerlichen Weg gehen, um das zu entdecken, was schon immer in mir verborgen lag.» Ein tiefschürfendes Buch voller Poesie und Weisheit, das Mut macht, den eigenen Ängsten zu begegnen, um inneren Frieden zu finden.

 

Produktinformationen
ISBN: 978-3-906287-69-0
Hardcover, 150 Seiten

Cover 300dpi | Cover 3D

Wenn Sterne und Schneeflocken tanzen, dann ist Weihnachten

CHF29.80

In dieser Anthologie wurden alte und neue Weihnachtsgeschichten vereint, von bekannten und weniger bekannten Autoren, die alle eines gemeinsam haben: Sie stammen aus dem schönen Land, wo hinter den Bergen die Sterne schlafen – der Schweiz.

Wunderschöne Geschichten von: Blanca Imbode, Silvia Götschi, Gabriel Palacios, Felipe Vasques, Franziska Keller, Regina Butz, Hanspeter Achtnich, Karl Hensler, Regula Brühwiler-Giacometti, Pasquale Lovisi, Artur K. Vogel, Max Feigenwinter, Caroline Kälin, Paul Brandenberg, Mona Tresch, Joe Fuchs, Christine Jaeggi und Denise Biellmann.