CHF19.90

Künstlerpech

Die Spreuerbrücke in Luzern brennt und weckt Erinnerungen an den Sommer 1993, als die Kapellbrücke in Vollbrand gestanden hat. Doch dieses Mal gibt es eine Tote. Werden mit dem Feuer Spuren eines Verbrechens verwischt? Thomas Kramer indes ist mit dem mysteriösen Verschwinden des Freundes seines Sohnes beschäftigt, was ihn in die Kunstszene und somit in eine skurrile Welt führt. Dort lernt er nebst begnadeten Künstlern auch Sonderlinge kennen, die vor nichts zurückschrecken – auch nicht vor Mord –, wenn es darum geht, sich als Individuum zu profilieren. Kramer, der sich nebst dem Fall mit dem sonderbaren Verhalten seiner Frau Isabelle auseinandersetzen muss, begibt sich in tödliche Gefahr.

Nicht vorrätig

Teilen

Mehr erfahren

" «So viele Krimis wie sie verkaufte 2019 in der Deutschschweiz kein Schweizer Schriftsteller» – Coopzeitung "
de_DEGerman